Die Bohnen mit dem Pfeffer. Die WunDer in Der Schokolade

Kein Naschwerk in Der Welt verfugt uber solchen Satz Der heilsamen Eigenschaften, wie Die Schokolade.

Vom Nutzen Der Schokolade wussten von den altertumlichen Zeiten, tatsachlich von Der Zeit seiner Eroffnung vom indianischen Stamm olmeko. Olmeki machten aus den Kakaobohnen Getrank, erganzten in ihn den Pfeffer tschili oDer Die Nelke und wendeten in Der kalten Art an. Mit Der Zeit haben bemerkt, Dass er nicht nur nach Geschmack angenehm ist, sonDern auch ist sehr nutzlich.

Ich werde nicht erzahlen, wie mit Der Entwicklung Der Zivilisation Die Schokolade zu den Azteken geraten ist, Die meinten, Dass er Die Weisheit und Die Kraft gibt, und sogar verwendeten Die Kakaobohnen anstelle des Geldes (ubrigens sie dem Produkt cacahulat benannt haben, und bei den mexikanischen Indianern es schon wie chocolatl ertont ist).

Ich werde vom Erscheinen Der Schokolade in Europa, Das nicht erzahlen, wie Die Katholiken stritten, ob man es wahrend des Posten anwenden kann oDer nicht; daruber, Dass Dieses Naschwerk einer Der Geliebten bei Der Ehefrau Ludovics XIV war; daruber, welche Popularitat hat Die Schokolade in Der Schweiz, und daruber bekommen, Dass zu sein Russland Peter Der I angefahren hat.

Ich werde nur erinnern, Dass Die heilsamen Eigenschaften Der Schokolade Die Arzte nur im XVII. JahrhunDert beachtet haben und fingen an, es als Mittel gegen viele Krankheiten zu verwenden, Ubrigens haben gerade zu Diesen Zeiten es zu afrodisiakam beorDert. Und Die gewohnheitsmaige Art – plitotschnyj hat er nur durch zwei JahrhunDerte erworben.

Und schon haben heute Die Gelehrten Die Forschung Der heilsamen Eigenschaften Dieses altertumlichsten menschlichen Produktes ausfuhrlich begonnen.

Wie bekannt, in den Bestand Der Schokolade gehen Das Koffein und teobromin ein. Der Letzte forDert Die Arbeitsfahigkeit und erhoht Die schopferische Aktivitat.

Die Schokolade nimmt Das Gefuhl Der Besorgnis ab und sogar milDert Die Depression. Die letzten Forschungen haben bewiesen, Dass Die Manner Die Schokolade viel starker, als Der Frauen beruhigt. Dass wie wir Die Sache ansehen ganz und gar nicht bedeutet, Dass Die Frauen Dieses wertvolle in jeDer Beziehung Produkt vernachlassigen sollen.

Vor kurzem haben Die schweizerischen Gelehrten Die Daten veroffentlicht, Die Die Sensation in den Kreisen Der Liebhaber Dieses heilsamen Naschwerkes herbeigerufen haben. Es Zeigt sich, Die schwarze Schokolade in den gemassigten Dosen ist fahig, Die herzlichen-Gemaerkrankungen zu verhinDern.

Kaum behinDert mehr 50 g Der Schokolade Der hohen Qualitat und mit dem groen Inhalt des Ols des Kakaos Die Verengung und Das Erharten Der ADern. Was daruber zu sagen ja, Dass, nachdem Der Mensch ein wenig Schokolade aufisst, es verringert sich Die Wahrscheinlichkeit Der Bildung trombow. Und es bedeutet, Dass wir in Die Ration Die hohen Sorten Dieses Produktes standig aufnehmen sollen, vor Der Vergroerung des Gewichts und Der suen Erkrankungen nicht furchtend. Die ganze Sache – im Gefuhl des Maes.

Ubrigens, Die schwarze Schokolade ist nutzlicher, als Die Weie. Und unter schwarz nutzlichst – bitter, Der Die meiste Zahl antioksidantow beinheiltet. In Diesem Sinn kann Die schwarze Schokolade mit dem roten Wein und anDeren Lebensmitteln, Die Die Arbeit des Blutsystems verbessern streiten.

Das Phenol, Die in den Kakao-Lebensmitteln enthalten sind, Der bildenden Schokolade, schutzt Die Wande Der Blutgefae, also, sind wie fur Das Herz, als auch des ganzen Blutsystems nutzlich. Die Gelehrten Der Kalifornischen Universitat haben aufgeklart, Dass es, je temneje Die Schokolade, desto darin als Das Phenol ist mehr. Jedoch ist notig es beim Gebrauch Der Schokolade nicht zu vergessen, Dass er – Das Produkt kalorien- und seinen nicht gemassigten Konsum dem Herz beschadigen kann.