Die Englische Erziehung mit Der russischen Betonung

Wovon Der Erfolg im Leben abhangt Vom schonen Aueren, Der guten Ehe, Der soliden Bankrechnung Moglich, aber es nicht Die Hauptsache. Die Umwandlung im erfolgreichen und in sich uberzeugten Menschen, Der Die schwindelnde Karriere macht, geschieht auf dem Start. Und Der Start ist eine Wiege in Diesem Fall, neben Der Die bewussten Eltern intensiv denken, wie Das Lieblingskind und welche Bildung ihm grozuziehen zu geben, seit dem zartesten Alter, – vom Sauglingsalter.

Bei uns Die schone Bildung. Und in Die Erziehung werden soviel Die Krafte angelegt und erwurge, Dass von solchem ParaDies anDere KinDer nur traumen konnen, wem nicht Gluck gehabt hat in Russland geboren zu werden.

Die russischen Gromutter, Die Die Enkel aktiv groziehen, nach wie vor best in Der Welt, und Die Eltern – gutst und freigebig. Dass es, naturlich, auch sehr gut ist. Aber, es zeigt sich, Diese unsere personliche Meinung, Die viele-viele Jahre vorkam, und in letzter Zeit fing aus irgendeinem Grunde an, sich zu anDern.

Kann sein, weil Der grenzenlosen Liebe zu den KinDern ungenugend fur ihre Zukunft ganz ist. Dem infantilen jungen Mann ist es schwierig, selbstandig zu sein und, Die Karriere zu machen. Und solche Beispiele leiDer ist viel es. Die Anhanglichkeit zum Elternhaus wird vom Grund vieler Probleme des Erwachsenwerdens und Der Einrichtung des personlichen Schicksals oft sein. Dazu zeigt es sich zu einem schonen Moment, Dass man Die Tochter Die Lady keinesfalls nennen darf, und Der Sohn sogar nebenan kann mit dem wahrhaften Gentleman nicht stehen. Die Kosten Der Erziehung Es ist offenbar.

Aber doch waren in Russland Die glanzenden Damen und Herrn, entzuckend von Der Bildung und den Manieren. Sie konnten Das Gesprach auf Der Fremdsprache leicht unterstutzen, ist – Die Sprachen richtiger. Ihre Rede war manchmal sogar schoner und geschickt, als bei den Trager Der Sprache, was Die immer verwunDerte, fur wen Diese Sprache Verwandter … Deshalb heute war, sich mit Der Erziehung und Der Bildung Der KinDer beschaftigend, muss man Die alten Seiten Der Geschichte Der einheimischen Padagogik blattern.

Die Umgestaltungen im Land, durchgefuhrt von Pjotr 1, haben Das ganze System Der Bildung in Russland umgewandt. Die Bildung wird eine obligatorische Verpflichtung fur Die adeligen KinDer. Alle minDerjahrigen Landjunker von 7 sollten sich in den Wissenschaften bis zu 12 Jahren befinden. In Wirklichkeit war es Die Verordnung, Die vom Zaren herausgegeben ist, sehr schwierig, zu erfullen, wie auch, seine Bedeutung zu verstehen. Russland kleidete sich ins europaische Kleid ungern ein, gewohnte sich an Die Feinheiten Der Etikette, Die Sage des Kaffees und … suchte Die Lehrer, Der Hauslehrer und Der Gouvernanten. Im verwandten Vaterland wurde ihre volle Abwesenheit beobachtet. Auch dann beginnen Die adeligen Familien, Die Erzieher aus gebildetem Europa einzuladen. Die ersten Hauslehrer waren Die Deutschen. Sie bildeten Die KinDer aus, zu lesen, den Fremdsprachen zu schreiben, sowie den Regeln Der Hoflichkeit, ljudnosti, , kumplimenty zu machen, zu tanzen, musizirowat, auf, den Degen zu schlagen. So ins Land ist Der Strom Der AuslanDer, oft habend Der ferne Einblick uber Die Erziehung Der KinDer und Die zweifelhafte Bildung gestromt. Nur wird Ende 18 JahrhunDerte Die Kontrolle uber Die hausliche Bildung und Die Erziehung eingefuhrt. Bei Jekaterina ist Die Verordnung, bestrafend den Hauslehrern ausgegeben, Die Zeugnisse Der Akademie Der Wissenschaften oDer Der Moskauer Universitat zu haben. Speziell war fur Die Vorbereitung Der Gouvernanten Das Smolny Das Institut in St. Petersburg gegrundet. Die Geschichte guwernerstwa hat Die Erfahrung des individuellen Herangehens an Das Kind gegeben: Die Innere Veranlagung ist immer fertig, in uns, nadobno tokmo erfolgreich geoffnet zu werden, sie zu beruhren, – wurde zu den Katharinas Zeiten uber Die Wichtigkeit Der hauslichen Erziehung geschrieben.

Das Wort Der Hauslehrer ist aus dem Franzosischen gekommen und es bedeutet Der Erzieher Der KinDer, Der zu den burgerlichen Familien eingeladen wird. In Der Regel, an den Neugeborenen stellten Das KinDermadchen-Franzosin heran. Wenn sich dem Kind 5 Jahre erfullten, so nahmen ins Haus Die Gouvernante aus England.

Die Tradition Die EnglanDer fur Die Arbeit von den KinDermadchen und den Gouvernanten einzuladen hat seit nicht so langem wieDer aufgelebt.